Mobotix Kamera auf NAS aufzeichnen / auf externen Dateiserver speichern

CamTelligence >> Mobotix Forum >> Mobotix NAS, Aufzeichnung, Speichern externer Datei-Server >> Mobotix Kamera auf NAS aufzeichnen / auf externen Dateiserver speichern

Ansicht von 3 Beiträgen - 26 bis 28 (von insgesamt 28)
  • Autor
    Beiträge
  • #23170
    CamTelligence
    Verwalter

    Wow – 5 Monate ohne weiter Fragen zu diesem Thema trotz bis zu 10000 Besuchern pro Tag.

    Ich glaube aktuell haben wir alle Antworten up-to-date 🙂

       Support per Fernzugriff (Teamviewer)

    Für Errichter

    Heute sind Elektro- und IT-Unternehmen mit einer sehr breiten Produktpalette konfrontiert. Oft fehlt die Zeit, Mitarbeiter in allen Disziplinen zu schulen.

    Konzentrieren Sie sich auf das Wesentliche und buchen Sie Programmierleistungen von CamTelligence zu Ihren Projekten hinzu.

    Für Endkunden:

    Ihre Anforderung ist zu komplex für DIY? Sie haben die Produkte direkt erworben und keinen professionellen Dienstleister (Mobotix Partner)?

    Sparen Sie jetzt mit Ihrem Teamviewer Termin (Fernzugriff) von CamTelligence

    Keine Experimente sondern Jahrzehnte an Erfahrung

    Kein "Jugend forscht" auf Ihre Kosten

    Keine Anfahrtskosten

    Jetzt Teamviewer-Termin buchen

       warum bei CamTelligence beziehen?

    Das gute an Mobotix: Die können so viel. Das schlechte an Mobotix: Die können so viel :)

    Denken Sie bei Ihrem Einkauf nicht nur an den ... Einkauf. Denn danach kommt die Programmierung.

    Die Möglichkeiten mit Video- und Türsprechanlagen von Mobotix sind nahezu unbegrenzt. Das System vereint viele Technologien, welche bei anderen Herstellern nur über separate Anlagen realisiert werden können.

    Mit diesem Funktionsumfang kommt die Notwendigkeit einiger Schulungen...

    ... oder einer fleißigen Recherche auf diesem Forum ...

    ... oder eines Experten 

    Unsere Kunden erhalten:

    Professionelle Beratung

    Priorisierten Support

    Priorisiert Hilfe auf diesem Forum

    Verlängerte Hersteller-Garantie

    in den seltenen Fällen von Qualitätsmängeln bei Bestandsanlagen unter Garantie, sogar Vorab-austausch

    zum Shop

       über den Autor

    Autor Bild

    Autor: Torben Vanselow
    Inhaber CamTelligence e.K. - IP-Video & Mobotix seit 2003. War zuvor u.a. tätig bei Mobotix AG, Prosegur GmbH, Ideal CCTV LTD (Schottland) u.a. in Position / Verantwortung: Projektkoordinator Videoüberwachung (VÜA), Hauptverantwortliche Fachkraft VÜA (BHE), Fachplaner VÜA (BHE) jeweils deutschlandweit. Referent für technische Seminare VÜA und BDM VÜA Deutschland-Mitte. Geschäftsführer.

    #24885
    Steve Austin
    Teilnehmer

    Hallo, sehr tolles Video und auch sehr interessanter Thread.
    Gilt aktuell bei der M73 immer noch eine Grenze pro Containerdatei von 4 GB?

    Oder könnte diese auch größer sein ?

    Ich frage aus dem Grunde, dass wenn man vier Kameras hat, und man die Dateien auf einer 20 Terabyte Festplatte speichert, so hätte man ja für jede Kamera im Schnitt fünf Terabyte zur Verfügung.

    Würde man dann also die MxFFS-Archivgröße auf 5000 GB einstellen, so würden sicherlich jeweils 5 GB Dateien erstellt werden die jeweils von „MxBA_N_000_ bis MxBA_N_999_“hochzählen und dann wieder die älteren von „MxBA_N_000_“ überschreiten, sofern man natürlich nicht die Vorhaltezeit ergreift.

    Habe ich dies so richtig verstanden?

    Eine Frage noch bezüglich der einzelnen Dateien wie „MxBA_N_000_“ und „MxBA_N_001_“.

    Kann man diese auch direkt öffnen mit dem MX Management Center ?

    #25080
    CamTelligence
    Verwalter

    Hallo Steve,

    vielen Dank! Leider ist mir Deine Frage komplett durch die Lappen gegangen 🙂

    ich führe das Forum kostenfrei – und manchmal hat das Geschäft Priorität.

    Ist die Frage noch aktuell oder ist schon alles umgesetzt?

    LG Torben Vanselow

Ansicht von 3 Beiträgen - 26 bis 28 (von insgesamt 28)
  • Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.