Zugangssperre nach PIN-Falscheingabe – Dauer Sperre-Eingabefeld reduzieren

CamTelligence >> Mobotix Forum >> Mobotix T26 (T25) Konfiguration, Einrichten, Autoconfig und Anleitungen >> Zugangssperre nach PIN-Falscheingabe – Dauer Sperre-Eingabefeld reduzieren

Ansicht von 3 Beiträgen - 1 bis 3 (von insgesamt 3)
  • Autor
    Beiträge
  • #25484
    dominik.prechsl
    Teilnehmer

      Hallo Mobotix-Freunde,

      ich verwende eine T25 und habe diese auch soweit funktionsfähig eingerichtet.

      Allerdings beschäftigt mich ein Thema schon eine Weile lang und ich komme auf keine Lösung.

      Die Pin-Eingabe für den Zugang funktioniert beim ersten mal ohne Probleme.

      Allerdings dauert es ewig, bis man nach Falscheingabe einen zweiten Versuch starten kann/darf.

      Wie kann ich diese Zeit verkürzen bzw. komplett deaktivieren?

      Danke für Eure Hilfe und Ideen.

      Viele Grüße

      Dominik

         Support per Fernzugriff (Teamviewer)

      Für Errichter

      Heute sind Elektro- und IT-Unternehmen mit einer sehr breiten Produktpalette konfrontiert. Oft fehlt die Zeit, Mitarbeiter in allen Disziplinen zu schulen.

      Konzentrieren Sie sich auf das Wesentliche und buchen Sie Programmierleistungen von CamTelligence zu Ihren Projekten hinzu.

      Für Endkunden:

      Ihre Anforderung ist zu komplex für DIY? Sie haben die Produkte direkt erworben und keinen professionellen Dienstleister (Mobotix Partner)?

      Sparen Sie jetzt mit Ihrem Teamviewer Termin (Fernzugriff) von CamTelligence

      Keine Experimente sondern Jahrzehnte an Erfahrung

      Kein "Jugend forscht" auf Ihre Kosten

      Keine Anfahrtskosten

      Jetzt Teamviewer-Termin buchen

         warum bei CamTelligence beziehen?

      Das gute an Mobotix: Die können so viel. Das schlechte an Mobotix: Die können so viel :)

      Denken Sie bei Ihrem Einkauf nicht nur an den ... Einkauf. Denn danach kommt die Programmierung.

      Die Möglichkeiten mit Video- und Türsprechanlagen von Mobotix sind nahezu unbegrenzt. Das System vereint viele Technologien, welche bei anderen Herstellern nur über separate Anlagen realisiert werden können.

      Mit diesem Funktionsumfang kommt die Notwendigkeit einiger Schulungen...

      ... oder einer fleißigen Recherche auf diesem Forum ...

      ... oder eines Experten 

      Unsere Kunden erhalten:

      Professionelle Beratung

      Priorisierten Support

      Priorisiert Hilfe auf diesem Forum

      Verlängerte Hersteller-Garantie

      in den seltenen Fällen von Qualitätsmängeln bei Bestandsanlagen unter Garantie, sogar Vorab-austausch

      zum Shop

         über den Autor

      Autor Bild

      Autor: Torben Vanselow
      Inhaber CamTelligence e.K. - IP-Video & Mobotix seit 2003. War zuvor u.a. tätig bei Mobotix AG, Prosegur GmbH, Ideal CCTV LTD (Schottland) u.a. in Position / Verantwortung: Projektkoordinator Videoüberwachung (VÜA), Hauptverantwortliche Fachkraft VÜA (BHE), Fachplaner VÜA (BHE) jeweils deutschlandweit. Referent für technische Seminare VÜA und BDM VÜA Deutschland-Mitte. Geschäftsführer.

      #25488
      CamTelligence
      Administrator

        Hallo Dominik,

        Deiner Beschreibung nach läuft der Pin-Code über den Classic-Modus. Meines Erachtens kann auf die interne Verzögerung hier keinen Einfluss genommen werden.

        Ich arbeite persönlich, bei Keypad und BellRFID, nicht oft mit dem Classic-Modus sondern mit dem Messaging-Modus. Dies erlaubt mir 100%ige Kontrolle über das Verhalten.

        Nachteile wenn das Modul im Messaging-Modus betrieben wird

        Nachteile Messaging-Modus BellRFID: Anrufbeantworterfunktionen nicht oder erschwert nutzbar

        Nachteile Messaging-Modus KeypadRFID: der kleine Klingelknopf am Keypad nicht nutzbar

        Allerdings wird ein Simultan-Betrieb von Classic- und Messaging-Modus  für die meisten Funktionen mittlerweile unterstützt…. das mache ich allerdings sehr selten / nur im Notfall / z.B. um den Klingelknopf am Keypad reinzuholen. Daher sind meine Erfahrungen eingeschränkt.

        Wenn wir einen Pin per MxMessage-System eintragen (während das Keypad weiterhin im Classik-Modus läuft), würde der Classik-Modus ja eigentlich sagen wollen, dass dieser Pin unbekannt ist, während der Messaging-Modus diesen akzeptiert.

        Mein Bauchgefühl ist, dass sich die beiden Modi mittlerweile abstimmen und es funktionieren wird. Aber keine Gewähr… wenn Du es ausprobieren möchtest, schreibe ich Dir gerne eine kleine Anleitung.

        Liebe Grüße, Torben Vanselow

        P.S. ich hätte es gerne schnell für Dich getestet, aber alle Türstationen die hier gerade laufen haben die Mx-Bus-Module im Messaging Modus. Der Classik-Modus lässt sich bei RFID-Modulen nachträglich nur durch eine Autokonfiguration einschalten.

        #25489
        dominik.prechsl
        Teilnehmer

          Hallo Torben,

          wäre natürlich top, wenn es nicht zu viel Aufwand macht.

          Kann es dann gerne ausprobieren.

          Danke und Gruß
          Dominik

        Ansicht von 3 Beiträgen - 1 bis 3 (von insgesamt 3)
        • Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.