T26 + Keypad RFID – Wie Tasten von Keypad RFID nutzen

CamTelligence >> Mobotix Forum >> Mobotix T26 (T25) Konfiguration, Einrichten, Autoconfig und Anleitungen >> T26 + Keypad RFID – Wie Tasten von Keypad RFID nutzen

Ansicht von 6 Beiträgen - 1 bis 6 (von insgesamt 6)
  • Autor
    Beiträge
  • #25185
    insanitymoe
    Teilnehmer

      Hallo zusammen,

      ich habe eine T26 mit einem Keypad RFID.

      Als Grundfunktion möchte ich meine Loxone bei Drücken auf die Klingeltaste der T26 UND dem Keypad RFID benachrichtigen damit dann weitere Aktionen ausgelöst werden können. Also beide Tasten mit dem Glockensymbol sollten zum Anklingeln verwendet werden können (die meisten Besucher drücken auf den viel größeren Knopf auf dem Keypad, genau der funktioniert aber nicht).

      Das Einrichten der Taste der T26 hatte schon mal geschafft. Aber die Tasten der Keypad RFID tauchen nirgends (z.B. als Adressat) auf. Bei diversen Anleitungen wie auch in einem Video hier, gibt es z.B. „BellRFID Button 1“ zu Auswahl. Dies müssten ja die Tasten sein. Bei mir ist hier nur „MainBell“ zur Auswahl.

      Sollten die Tasten hier nicht automatisch auftauchen? Muss da noch etwas eingerichtet werden?
      Das Keypad wird als Mx Modul erkannt. Ich habe es schon mit und ohne Haken bei „Verwenden im Classic-Modus“ versucht. 

      Ich habe schon einiges versucht, auch mit diversen Anleitungen, aber ich komme einfach nicht weiter.

      Über jegliche Hilfe oder auch nur einen Hinweis in die richtige Richtung wäre ich sehr dankbar!

      Vielen Dank und schöne Grüße

         Support per Fernzugriff (Teamviewer)

      Für Errichter

      Heute sind Elektro- und IT-Unternehmen mit einer sehr breiten Produktpalette konfrontiert. Oft fehlt die Zeit, Mitarbeiter in allen Disziplinen zu schulen.

      Konzentrieren Sie sich auf das Wesentliche und buchen Sie Programmierleistungen von CamTelligence zu Ihren Projekten hinzu.

      Für Endkunden:

      Ihre Anforderung ist zu komplex für DIY? Sie haben die Produkte direkt erworben und keinen professionellen Dienstleister (Mobotix Partner)?

      Sparen Sie jetzt mit Ihrem Teamviewer Termin (Fernzugriff) von CamTelligence

      Keine Experimente sondern Jahrzehnte an Erfahrung

      Kein "Jugend forscht" auf Ihre Kosten

      Keine Anfahrtskosten

      Jetzt Teamviewer-Termin buchen

         warum bei CamTelligence beziehen?

      Das gute an Mobotix: Die können so viel. Das schlechte an Mobotix: Die können so viel :)

      Denken Sie bei Ihrem Einkauf nicht nur an den ... Einkauf. Denn danach kommt die Programmierung.

      Die Möglichkeiten mit Video- und Türsprechanlagen von Mobotix sind nahezu unbegrenzt. Das System vereint viele Technologien, welche bei anderen Herstellern nur über separate Anlagen realisiert werden können.

      Mit diesem Funktionsumfang kommt die Notwendigkeit einiger Schulungen...

      ... oder einer fleißigen Recherche auf diesem Forum ...

      ... oder eines Experten 

      Unsere Kunden erhalten:

      Professionelle Beratung

      Priorisierten Support

      Priorisiert Hilfe auf diesem Forum

      Verlängerte Hersteller-Garantie

      in den seltenen Fällen von Qualitätsmängeln bei Bestandsanlagen unter Garantie, sogar Vorab-austausch

      zum Shop

         über den Autor

      Autor Bild

      Autor: Torben Vanselow
      Inhaber CamTelligence e.K. - IP-Video & Mobotix seit 2003. War zuvor u.a. tätig bei Mobotix AG, Prosegur GmbH, Ideal CCTV LTD (Schottland) u.a. in Position / Verantwortung: Projektkoordinator Videoüberwachung (VÜA), Hauptverantwortliche Fachkraft VÜA (BHE), Fachplaner VÜA (BHE) jeweils deutschlandweit. Referent für technische Seminare VÜA und BDM VÜA Deutschland-Mitte. Geschäftsführer.

      #25186
      insanitymoe
      Teilnehmer

        Nachsatz:
        Ich habe auch ein MX-OPT-IO2 IO-Modul zur Ethernet-Anbindung und Stromversorgung über PoE. Könnte das Probleme verursachen?

        #25192
        CamTelligence
        Administrator

          Hallo insanitymoe und willkommen!

          Die Standardvorgehensweise für die Installation ist die Autokonfiguration (es sei denn, es gibt zwei RFID-Module z.B. Keypad und BellRFID etc. oder man ist Experte).

          Nach der Autokonfiguration befindet sich das Keypad RFID im Classic-Modus (der Haken ist angezeigt) – nur so kann der Klingeltaster am Keypad auf herkömmliche Weise eingebunden werden.

          insanitymoe: Ich habe es schon mit und ohne Haken bei „Verwenden im Classic-Modus“ versucht. 

          Hier wird wohl die Ursache des Problems liegen. Nur durch die Autokonfig werden die RFID Module wirklich in den Classic-Modus versetzt. Nimmt man später den Haken raus und betätigt „Setzen“, lässt sich dies nur durch eine erneute Autokonfiguration rückgängig machen.

          Den Haken sollte man nur (als Experte oder wenn man einer Experten-Anleitung folgt) entfernen, wenn eine manuelle Programmierung mittels MessagingSystem vorgenommen werden soll. Bekannte Einschränkung: der Klingelknopf des Keypad RFID.

          Liebe Grüße, Torben Vanselow

          #25210
          insanitymoe
          Teilnehmer

            Hallo!
            Vielen Dank für die Antwort. Das man mit dem Haken setzen und entfernen nicht wirklich zwischen den Modi hin- und herwechseln kann war mit nicht bewusst.

            Mit einer neuen Autokonfiguration mit Classik Modus hat es jetzt funktioniert. Klingelknopf von T26 und Keypad lassen sich jetzt programmieren.

            Die wichtigsten Funktionen habe ich jetzt mal alle. Auch die Anbindung zu Loxone funktioniert, aber die Klingelbenachrichtigung ist leider extrem verzögert (bis 1 Minute) ;( Daran muss ich noch arbeiten.

            Danke und schöne Grüße

            #25211
            CamTelligence
            Administrator

              Hallo insanitymoe,

              soweit so gut 🙂

              Klingelbenachrichtigung ist leider extrem verzögert (bis 1 Minute) ;( Daran muss ich noch arbeiten.

              Daran müssen wir allerdings noch arbeiten 🙂 ! Über welche Art der Benachrichtigung sprechen wir hier – die Netzwerkmeldung an Loxone? Das geht in Millisekunden – da stimmt bei den Einstellungen etwas nicht.

              Was wird denn alles angeklingelt? Lade gerne einen Screenshot (idealerweise max. 200kB) vom Klingelverhalten / Signalisierungsphase hoch.

              Auch gerne eines von dem Übertragungsprofil Netzwerkmeldung an Loxone.


              Gegentest

              Du kannst die Gegenstellen auch mal im Klingelverhalten deaktivieren… und stattdessen im Setup Menü > Aktionsgruppen Übersicht eine neue Aktionsgruppe hinzufügen.

              In dieser wählst Du als Ereignis „Ring“ oder die entsprechende Klingeltaste direkt aus.

              Aktion hinzufügen > Die Netzwerkmeldung an die entsprechende Gegenstelle auswählen

              Setzen > Schließen & OK

              Ist es immer noch langsam, wissen wir, dass es an den Einstellungen der Netzwerkmeldung liegt. Ist es jetzt schnell – suchen wir an den Einstellungen im Klingelverhalten weiter.


              Anmerkung

              Ist im Klingelverhalten eine reine Netzwerkmeldung (mit Ausnahme der protokollierten Pushnachrichten an die App) als Gegenstelle eingetragen, gilt die Signalisierung gegebenenfalls (ganz richtiger Weise) als erfolgreich beendet, sobald die Rückmeldung des Empfängers erfolgt = ganz schnell. Gegebenenfalls klingeln dann andere Gegenstellen nicht mehr.

              Liebe Grüße, Torben Vanselow

              #25217
              insanitymoe
              Teilnehmer

                Hallo!
                Danke für die vielen Tips. Ich werde versuchen diese so auszuprobieren. Ich habe aber erst in den nächsten Tagen dafür Zeit.
                Im Anhang sind die derzeitigen Einstellungen.

                Attachments:
                You must be logged in to view attached files.
              Ansicht von 6 Beiträgen - 1 bis 6 (von insgesamt 6)
              • Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.