T25 und Aufnahme nicht flüssig

Ansicht von 10 Beiträgen - 1 bis 10 (von insgesamt 10)
  • Autor
    Beiträge
  • #24941
    luetten78
    Teilnehmer

    Hallo in die Runde,
    mir wurde das Forum empfohlen da es sich hier ja nur um Mobitix handelt.
    Ich habe seit ca 3 Jahren die T25 Day mit neuster Firmware im Einsatz vorher die T24 Night.

    Ich habe ein Event Aufnahme von 2 Minuten sobald in einen Auslöser Feld sich was bewegt.
    Das lief auch alles bis vor 3 Monaten ca ohne Probleme.

    War auch schon beim Support von Mobotix direkt, kaufen Sie sich mal eine neue Speicher Karte geschrieben getan, ohne Erfolg.
    Sobald das Event startet kommt die ersten ca 8-10 Sekunden alles in 2 Sekunden sprüngen nicht mehr flüssig wie es früher einmal war.

    In dem Video ist zu erkennen, dass die Kamera bei einem Event auf 2 B/S bzw. sogar auf 0 B/
    Noch etwas vom Support

    „Da mit neueren Updates immer weiter Funktionen hinzukamen im Vergleich zu älteren Firmwares und die Hardware selbst limitiert ist, kann dies vorkommen.“

    Also wenn man Funktionen beschneidet kann es doch nicht sein das man „Ältere“ Modelle so in den Boden stampft, billig sind die Dinger ja nicht.

    Hat jemand von Euch eine Idee was ich noch testen könnte ausser die T25 platt zu machen und alles neu einzuspielen, war eine Monster arbeit.

    Danke Euch für einen Tipp.

    LG
    Fred

       Support per Fernzugriff (Teamviewer)

    Für Errichter

    Heute sind Elektro- und IT-Unternehmen mit einer sehr breiten Produktpalette konfrontiert. Oft fehlt die Zeit, Mitarbeiter in allen Disziplinen zu schulen.

    Konzentrieren Sie sich auf das Wesentliche und buchen Sie Programmierleistungen von CamTelligence zu Ihren Projekten hinzu.

    Für Endkunden:

    Ihre Anforderung ist zu komplex für DIY? Sie haben die Produkte direkt erworben und keinen professionellen Dienstleister (Mobotix Partner)?

    Sparen Sie jetzt mit Ihrem Teamviewer Termin (Fernzugriff) von CamTelligence

    Keine Experimente sondern Jahrzehnte an Erfahrung

    Kein "Jugend forscht" auf Ihre Kosten

    Keine Anfahrtskosten

    Jetzt Teamviewer-Termin buchen

       warum bei CamTelligence beziehen?

    Das gute an Mobotix: Die können so viel. Das schlechte an Mobotix: Die können so viel :)

    Denken Sie bei Ihrem Einkauf nicht nur an den ... Einkauf. Denn danach kommt die Programmierung.

    Die Möglichkeiten mit Video- und Türsprechanlagen von Mobotix sind nahezu unbegrenzt. Das System vereint viele Technologien, welche bei anderen Herstellern nur über separate Anlagen realisiert werden können.

    Mit diesem Funktionsumfang kommt die Notwendigkeit einiger Schulungen...

    ... oder einer fleißigen Recherche auf diesem Forum ...

    ... oder eines Experten 

    Unsere Kunden erhalten:

    Professionelle Beratung

    Priorisierten Support

    Priorisiert Hilfe auf diesem Forum

    Verlängerte Hersteller-Garantie

    in den seltenen Fällen von Qualitätsmängeln bei Bestandsanlagen unter Garantie, sogar Vorab-austausch

    zum Shop

       über den Autor

    Autor Bild

    Autor: Torben Vanselow
    Inhaber CamTelligence e.K. - IP-Video & Mobotix seit 2003. War zuvor u.a. tätig bei Mobotix AG, Prosegur GmbH, Ideal CCTV LTD (Schottland) u.a. in Position / Verantwortung: Projektkoordinator Videoüberwachung (VÜA), Hauptverantwortliche Fachkraft VÜA (BHE), Fachplaner VÜA (BHE) jeweils deutschlandweit. Referent für technische Seminare VÜA und BDM VÜA Deutschland-Mitte. Geschäftsführer.

    #24942
    CamTelligence
    Verwalter

    Hallo Fred und willkommen,

    zunächst würde ich Dir in einem Punkt völlig Recht geben; neue Firmware sollte ältere, limitierte Hardware nicht automatisch drosseln – zumindest nicht ohne die individuelle Entscheidung des Benutzers, nun neu verfügbare Funktionen einzuschalten – das wäre etwas ganz anderes.

    Das Erstere habe ich allerdings noch nicht erlebt, darum gilt es wohl zunächst festzustellen, was genau die Ursache sein könnte.

    Der Mobotix-Support hat wahrscheinlich nicht (per Teamviewer) draufgeschaut und könnte so auch keine individuelle Fehlerquelle diagnostizieren – Aussagen wären dann wohl eher „genereller“ Natur – oder war da jemand drauf?

    Mir geht es ja erstmal ähnlich – ich sehe ja auch nicht, was auf Deiner Türstation programmiert ist.

    Hardware-Limitierungen: Diese gab es schon immer – auch bei der T25. Der Fakt allein, dass die spätere T26 das 2-4-fache an Leistung bringt, war ja auch vor Ihrem Erscheinen nicht die Ursache für überforderte T24/T25 Geräte. Diesen Aspekt, der aus einer wahrscheinlich generellen Aussage entstanden ist, würde ich erstmal außen vor lassen.

    Mich würde interessieren: was war denn Deine letzte Handlung vor dem Eintreten des Problems – nur das Einspielen der neuen Firmware?


    Generell

    Es hört sich so an, als würde die stark reduzierte Bildrate unmittelbar auf gewisse Ereignisse eintreten.

    Um welches Ereignis handelt es sich denn genau? Ist es ein „Klingel-Ereignis“? Wenn ja, sollten wir uns mal genau anschauen, was dort optimiert oder korrigiert werden kann. 

    Eventuell starten einfach zu viele Prozesse gleichzeitig. Noch gravierender wären Prozesse, welche nicht abgeschlossen werden können (Geräte in den Signalisierungsphasen gibt es gar nicht mehr oder sind nicht erreichbar).

    Auch empfahl ich (noch in meiner Funktion als Mx-Mitarbeiter und bei Seminaren) schon zu Zeiten der T25 schon immer maximal zwei simultane „Eventstreams“.

    Schicke doch mal bitte ein paar Screenshots (max. 500kB) von den Signalisierungsphasen (Admin Menü > Klingelverhalten und …).

    Auch ein paar von etwaigen Aktionsgruppen und der Aufzeichnung (Setup Menü > Aufzeichnung) wären interessant.

    Liebe Grüße, Torben Vanselow

    #24943
    luetten78
    Teilnehmer

    Hallo Herr Torben Vanselow,

    es war nie einer auf der T25 drauf, habe nur den Support-File übermittelt und viel ausprobiert!

    => Vollbildaufzeichnung: Aus
    => Neue Karte
    => Event Ausschalten das gleichzeitig eine E-Mail mit einem JPG übermittelt wird
    => Voralarm: 0
    => Klingelt -> Aufzeichnung deaktiviert
    => Bewegung -> Aufzeichnung soll ja sein

    An sich soll einmal ein Event statt finden wenn jemand sich im Bewegungsfeld auftaucht oder Klingelt.

    Danke für Tipps
    LG
    Fred

    Attachments:
    You must be logged in to view attached files.
    #24947
    luetten78
    Teilnehmer

    Hm Bilder klappen hier nicht.

    Attachments:
    You must be logged in to view attached files.
    #24951
    luetten78
    Teilnehmer

    So die nächsten

    Attachments:
    You must be logged in to view attached files.
    #24957
    CamTelligence
    Verwalter

    Hallo Fred,

    der Uploadfilter war auf maximal 10 Dateien je Upload begrenzt – bisher hatte dies immer ausgereicht. Ich habe es mal auf 15 Bilder je max. 500 kB erhöht um zukünftig ähnliche Probleme zu vermeiden.

    #24958
    CamTelligence
    Verwalter

    Ok – schauen wir mal. 

    Die Vollbildaufzeichnung ist an. Dies ist für die T25 nicht empfohlen. Die Kamera muss momentan alles zwei mal berechnen und nebenbei (!) auch noch eine Türstation sein (Concierge etc.)

    Empfehlung: Stelle die Auflösung des Live-Bilds auf eine solche, die sich für beides eignet; Live-Ansicht und Aufzeichnung. Wähle doch zunächst mal XGA. Das reicht für eine Türstation eigentlich aus. Hochtesten kannst Du Dich dann immer noch…

    Dann die Vollbildaufzeichnung ausschalten stezten&schließen&ok 

    25 Bilder/Sekunde werden wir bei einer älteren Türstation (vor MX6 / T26) sowieso nicht bekommen. Es wäre also schön in der Aufzeichnung eine Bildrate von 6 (max. 12) Bilder/Sekunde einzustellen. So käme die Kamera gar nicht erst an ihre Grenzen und muss dies auch nicht anstreben.

    setzen&schließen&ok – auch gerne mal neu starten.


    Im Klingelverhalten sind (gleich ganz oben) vier Eventstreame eingetragen. 

    Dies ist sehr Prozessor-lastig für die Kamera, u.U. sogar, wenn die Geräte gerade gar nicht angeklingelt werden.

    (Auch würde ich nur solche PCs (MxMC) in die Signalisierungsphasen aufnehmen, welche auch eingeschaltet sind, wenn ein Klingeln zu erwarten ist)

    Nicht lastig sind SIP/VoIP-Einträge, Netzwerkmeldungen und Push-Nachrichten. Daher ist für APP-Geräte/Smartphone die App Mobotix Live zu empfehlen.

    Die Kommunikation zu dieser neuen App erfordert keine dauerhaft gehaltene Verbindung und entlastet die Kamera.

    Nach Umstellung können dann die alten Eventstream-Einträge aus der Lister der Gegenstellen gelöscht werden.


    Eventuell wurde einer uralten Software namens MxEasy für Deine Kamera die Berechtigung gegeben, der oberste Admin zu sein. Dies kann sich u.U. so auswirken, dass Änderungen die Du auf der Kamera durchführst nicht übernommen werden. 

    Wir setzen bei allen Systemen bei denen dies der Fall ist immer die Kamera komplett zurück.

    … aber genau dies wolltest Du ja vermeiden. Darum würde ich an Deiner Stelle nun erstmal die anderen Schritte oben ausprobieren.

    Liebe Grüße, Torben Vanselow

    #24962
    luetten78
    Teilnehmer

    Hallo Herr Torben Vanselow,
    vielen Dank für Deine Nachricht.
    Habe alles umgestzt leider ohne Erfolg.
    Ja es wurde mal bei meiner T24 mit der uralten Software namens MxEasy etwas Programmiert.
    Hatte dann die T24 durch die T25 ersetzt und die Konfig damals eingespielt.

    Lief ja auch alles bis halt vor kurzen, warum finde ich einfach nicht heraus.

    m Klingelverhalten sind (gleich ganz oben) vier Eventstreame eingetragen.

    Dies ist sehr Prozessor-lastig für die Kamera, u.U. sogar, wenn die Geräte gerade gar nicht angeklingelt werden.

    Glaube das was Du meinst sind mehr wie 4 Einträge vorhanden. Waren auch vorher nicht weniger. 

    Ich brauche nur die App Mobotix Live nutze die viel, zwar auch die andere große aber weniger.
    Einaml platt machen, uhiii das wird dann was.<br />

    Sonst noch Ideen?

    LG<
    Fred

    #24967
    CamTelligence
    Verwalter

    Hallo Fred,

    ja – das ist nicht so gut – eine mit MxEasy gemachte T24-Konfig in eine T25 einzuspielen (kein Vorwurf – würde ich als Laie auch nicht wissen).

    Das kann eine ganze Weile gut gehen, bis sich irgendetwas ändert und dann blickt man bei der Fehlersuche nicht mehr durch.

    Schwierig da vom Forum aus mehr dazu zu sagen.

    Nur zur Info/Werbung – natürlich kannst Du auch eine Stunde Teamviewer bei uns erwerben (ganz oben rechts im Menü dieser Webseite)… dann bist du schnell mit der neuen Programmierung durch.

    Liebe Grüße, Torben Vanselow

    #24970
    luetten78
    Teilnehmer

    Hallo Herr Torben Vanselow,<br />
    <br />
    vielen Dank für die Antwort, zu dem Service würde man dann die Mobotix zurück setzen?<br />
    An sich brauche ich nicht viel<br />
    – LED sollen wie jetzt Abends angehen und Morgens aus gehen Zeitgesteuert (ist jetzt über ein script von Mobotix gesteuert, lieber wäre mir gerne das über das KNX zu machen, aber geht wohl nicht)<br />
    – Alarm mit 2-4 Feldern so das beim Auslösen ein Video von 2 Minuten gemacht wird (Eventuell weiss nicht ob das geht die Felder sensibler einstellen das nicht bei jedem Vogel oder Katze ausgelöst wird, oder wenn Wind draussen ist) <br />
    – Wenn es klingelt auf dem Klingelbutton und den darüber das es auf den Smartphone klingelt und AGFEO TK Anlage und es ein Bild gibt und ein Video aufgenommen wird!<br />
    – Alarm soll auch eine Nachricht auf das Smartphone kommen Bewegung an der Tür

    Das wäre an sich alles viel ist es nicht, wie lange ist der Aufwand dafür? Klar die Grundeinstellung das die Bildqualität und Video passt.<br />
    <br />
    LG<br />
    Fred

     

     

Ansicht von 10 Beiträgen - 1 bis 10 (von insgesamt 10)
  • Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.