Schnittstelle MOBOTIX / KNX (ELSNER 70199)

Ansicht von 4 Beiträgen - 1 bis 4 (von insgesamt 4)
  • Autor
    Beiträge
  • #25025
    UserMuc
    Teilnehmer

      Hallo zusammen,

      ich möchte meine MOBOTIX-Kameras in das Smarthome  integrieren und per KNX mit ihnen kommunizieren.

      Habe eine “IP-KNX-Schnittstelle für MOBOTIX-IP-Kameras” gefunden : den ELSNER 70199
      Der müsste diese Funktionalität bieten

      Die Idee : im Smarthome will ich per KNX meine Kameras “steuern”
      z.B. möchte ich per KNX-Befehl an die Kamera diese “scharf schalten”
      und wenn diese dann eine Bewegung erkennt, soll die Kamera ein KNX-Signal
      zurückgeben.
      Dadurch kann ich im Smarthome z.B. Lichter einschalten, Alarm-Meldungen
      ausgeben, Sequenzen starten u.v.a.m.
      Also je nach Situation unterschiedliche Smarthome-Aktionen durchführen.

      Hat jemand Erfahrung mit der Anbindung von MOBOTIX an KNX; evtl. auch mit dem ELSNER 70199 und kann mir Tipps geben?

      Gruß, UserMuc

         Support per Fernzugriff (Teamviewer)

      Für Errichter

      Heute sind Elektro- und IT-Unternehmen mit einer sehr breiten Produktpalette konfrontiert. Oft fehlt die Zeit, Mitarbeiter in allen Disziplinen zu schulen.

      Konzentrieren Sie sich auf das Wesentliche und buchen Sie Programmierleistungen von CamTelligence zu Ihren Projekten hinzu.

      Für Endkunden:

      Ihre Anforderung ist zu komplex für DIY? Sie haben die Produkte direkt erworben und keinen professionellen Dienstleister (Mobotix Partner)?

      Sparen Sie jetzt mit Ihrem Teamviewer Termin (Fernzugriff) von CamTelligence

      Keine Experimente sondern Jahrzehnte an Erfahrung

      Kein "Jugend forscht" auf Ihre Kosten

      Keine Anfahrtskosten

      Jetzt Teamviewer-Termin buchen

         warum bei CamTelligence beziehen?

      Das gute an Mobotix: Die können so viel. Das schlechte an Mobotix: Die können so viel :)

      Denken Sie bei Ihrem Einkauf nicht nur an den ... Einkauf. Denn danach kommt die Programmierung.

      Die Möglichkeiten mit Video- und Türsprechanlagen von Mobotix sind nahezu unbegrenzt. Das System vereint viele Technologien, welche bei anderen Herstellern nur über separate Anlagen realisiert werden können.

      Mit diesem Funktionsumfang kommt die Notwendigkeit einiger Schulungen...

      ... oder einer fleißigen Recherche auf diesem Forum ...

      ... oder eines Experten 

      Unsere Kunden erhalten:

      Professionelle Beratung

      Priorisierten Support

      Priorisiert Hilfe auf diesem Forum

      Verlängerte Hersteller-Garantie

      in den seltenen Fällen von Qualitätsmängeln bei Bestandsanlagen unter Garantie, sogar Vorab-austausch

      zum Shop

         über den Autor

      Autor Bild

      Autor: Torben Vanselow
      Inhaber CamTelligence e.K. - IP-Video & Mobotix seit 2003. War zuvor u.a. tätig bei Mobotix AG, Prosegur GmbH, Ideal CCTV LTD (Schottland) u.a. in Position / Verantwortung: Projektkoordinator Videoüberwachung (VÜA), Hauptverantwortliche Fachkraft VÜA (BHE), Fachplaner VÜA (BHE) jeweils deutschlandweit. Referent für technische Seminare VÜA und BDM VÜA Deutschland-Mitte. Geschäftsführer.

      #26234
      j.irlenborn
      Teilnehmer

        Guten Tag zusammen,

        ich hätte auch mal gerne gewusst wie gut dieses Gateway der Fa. Elsner in Verbindung mit MOBOTIX-Kameras funktioniert? Speziell mit der Kamera mx-bc1a-4-ir und ob überhaupt?

        Vielen Dank und Gruß

        #26235
        j.irlenborn
        Teilnehmer

          U.a. möchte ich folgendes realisieren:

          Abwesenheit:

          Mitteilung einer Art Abwesenheit über KNX an die Aussenkamera z.B. Ereignis 1. Falls dann eine Person/Fahrzeug detektiert wird, wird als Aktion1 eine E-Mail versendet, eine Speicherung per FTP und eine Speicherung auf interne Speicherkarte der Kamera ausgelöst.

          -Anwesenheit:
          Mitteilung einer Anwesenheit über KNX an die Aussenkamera z.B. Ereignis 2. Falls dann eine Person/Fahrzeug detektiert wird, erfolgt die Aktion 2, die Speicherung per FTP u. Speicherung auf interne Speicherkarte der Kamera.

          Des Weiteren sollte folgendes – wie UserMuc – schreibt umsetzbar sein.

           

          Gruß

          #26239
          CamTelligence
          Administrator

            Hallo j.irlenborn und willkommen,

            wir unterscheiden bei Mobotix zwischen der traditionellen IoT-Line (Made in Germany) und den günstigeren MOVE-Produkten.

            Nur erstere kann Anforderungen dieser Art umsetzen. Wenn Du wissen möchtest welche Kameras zur IoT-Line gehören, dann schaue kurz in unseren Shop:

            Alle Kameras und Zubehör dort gehören dazu, ausgenommen des Inhaltes der letzten Kategorie “MOVE”.

            Ich biete hier keinen Support für die MOVE an, da dies tatsächlich auch nicht wirklich nötig ist. Die einfachen Funktionen dieser Kameras können in der Regel von IT- / Sicherheits-Technikern ohne besondere Produktschulungen konfiguriert werden.

            Ich arbeite nicht mit den MOVE-Kameras und bin deswegen nicht up-to-date. Neuere Modelle könnten wohl bei Bewegungserkennung oder Zustandsänderung am Alarmeingang eine entsprechende IP-Nachricht an das ELSNER 70199 versenden. Aber diese Angabe ist ohne Gewähr. Komplexere Funktionen, sowie die Verknüpfung von Bedingungen und Zeiten etc. sind nur in der IoT-Kamera möglich.


            IoT-Line (Modelle wie z.B. M14, c25, T26, M73, S74, c71, p71 etc. also nicht MOVE)

            Die ELSNER 70199 kann z.B. bedingt durch Änderungen der KNX-Eingangszustände der Kamera Ereignisse per IP-Nachricht mitteilen.

            Die Kamera kann bei Eintreten gewisser Ereignisse, oder gewisser Anzahl oder Kombinationen dieser (nicht, und, oder, nicht-und, Zähler etc. Bewegung, Richtung, Helligkeit, Temperatur, Objekte *, Kennzeichen *, Gesichter * etc.) IP-Nachrichten an die KNX-Schnittstelle ELSNER 70199 senden und dort Ausgänge schalten

             * 7er Kameras

            Alle sich hieraus ergebenden Funktionen können umgesetzt werden. Sendet also das ELSNER KNX-Gateway eine IP-Nachricht zum Scharfschalten an die Kamera, können wir dies dort entweder die gesamte Kamera scharf-/ unscharf schalten lassen, oder dies nur auf Unterbereiche wie Aufzeichnung oder Push-Nachrichten oder Alarmton etc. anwenden.

            Wir könnten ebenfalls programmieren, dass Rückmeldungen an KNX nur dann stattfinden, wenn diese Unterbereiche entsprechend zuvor durch KNX scharfgeschaltet wurden.

            Auch die Unscharfschaltung einiger oder aller Bereiche ist möglich.


            Die gewünschte Bedingung “Anwesenheit” oder “Abwesenheit” für dien Versand einer Email oder Push-Nachricht kann auf zwei Arten umgesetzt werden.

            Entweder wird die Aktion “E-Mail versenden” durch KNX (Anwesenheit/Abwesenheit) auf der Kamera scharf-/ unscharf geschaltet….

            …oder es wird ein sogenanntes “Metaereignis” angelegt. In solchen können wir genau definieren was alles innerhalb eines definierten Zeitraums eintreten muss und optional – was nicht eintreten darf, damit dieses wahr ist.

            So würde z.B. “Bewegung UND Abwesenheit max. 10 Sekunden” nur dann eine E-Mail verschicken, wenn KNX Abwesenheit gemeldet hat (dies wird wahrscheinlich als dauerhafter Zustand eingestellt und ist somit sofort wahr) und auch eine Bewegung erkannt wird.

            Bei Erkennen einer Bewegung während KNX “Anwesenheit” meldet, wäre ja nur eine der beiden Bedingungen wahr und das “UND-Ereignis” entsprechend unwahr.

            Ich habe diese KNX-Schnittstelle nicht hier, darum werde ich keine Anleitung schreiben können.

            In diesem Falle bei Bedarf gerne meine Dienstleistung buchen.

            Liebe Grüße, Torben Vanselow

             

             

          Ansicht von 4 Beiträgen - 1 bis 4 (von insgesamt 4)
          • Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.