S74 mit Long Cable Extender

CamTelligence >> Mobotix Forum >> Mobotix M7 -M73 & S74 >> S74 mit Long Cable Extender

Ansicht von 3 Beiträgen - 1 bis 3 (von insgesamt 3)
  • Autor
    Beiträge
  • #27597
    tux
    Teilnehmer

      Hallo,

      ich hatte eigentlich vor, im Shop Long Cable Extender für die S74 zu kaufen.
      Nun bin ich durch die Erfahrungen eines Bekannten etwas verunsichert worden.

      Er hat ein IR Light Modul über den Long Cable Extender ohne LWL (wie im
      Installation Guide angegeben) an die S74 angeschlossen. Das IR Light Modul
      wurde auch von der Kamera erkannt und im Kamerastatus korrekt angezeigt, allerdings
      war es nicht steuerbar, sondern war durchgängig angeschaltet, auch bei Tag.
      Bei direktem Anschluss des IR-Moduls an die S74 trat dieses Problem nicht auf.

      Ebenso hat er ein Objektiv über den Long Cable Extender (mit LWL) angeschlossen,
      worauf die Kamera kurz nach dem Hochfahren dann immer wieder neu bootet.
      Ohne den Long Cable Extender läuft das Objektiv problemlos an der S74.

      Daher stellen sich vor dem Kauf für mich folgende Fragen:

      1. Ist es korrekt, dass man das IR Light Modul über den Long Cable Extender an die S74
      anschließen kann und man dafür kein LWL-Kabel benötigt, lediglich das 8-adrige Kabel
      oder muss ich da auch ein LWL-Kabel kaufen?

      2. Gibt es Erfahrungen aus anderen Installationen, ob das mit dem Long Cable Extender
      überhaupt stabil läuft oder wird der kaum eingesetzt?

      3. Lohnt sich unter diesen Gesichtspunkten und aufgrund der Kosten überhaupt der Einsatz des LCE?
      Wenn ich für ein IR-Modul und ein Objektiv zwei LCE und noch ein LWL-Kabel kaufe, dann bin ich
      mit den Kosten schon fast bei einer neuen S74 Kamera. Wäre es da nicht fast sinnvoller eine weitere
      S74 zu kaufen, wenn der Platz und die Anschlüsse dies ermöglichen?

      Vielen Dank!

         Support per Fernzugriff (Teamviewer)

      Für Errichter

      Heute sind Elektro- und IT-Unternehmen mit einer sehr breiten Produktpalette konfrontiert. Oft fehlt die Zeit, Mitarbeiter in allen Disziplinen zu schulen.

      Konzentrieren Sie sich auf das Wesentliche und buchen Sie Programmierleistungen von CamTelligence zu Ihren Projekten hinzu.

      Für Endkunden:

      Ihre Anforderung ist zu komplex für DIY? Sie haben die Produkte direkt erworben und keinen professionellen Dienstleister (Mobotix Partner)?

      Sparen Sie jetzt mit Ihrem Teamviewer Termin (Fernzugriff) von CamTelligence

      Keine Experimente sondern Jahrzehnte an Erfahrung

      Kein "Jugend forscht" auf Ihre Kosten

      Keine Anfahrtskosten

      Jetzt Teamviewer-Termin buchen

         warum bei CamTelligence beziehen?

      Das gute an Mobotix: Die können so viel. Das schlechte an Mobotix: Die können so viel :)

      Denken Sie bei Ihrem Einkauf nicht nur an den ... Einkauf. Denn danach kommt die Programmierung.

      Die Möglichkeiten mit Video- und Türsprechanlagen von Mobotix sind nahezu unbegrenzt. Das System vereint viele Technologien, welche bei anderen Herstellern nur über separate Anlagen realisiert werden können.

      Mit diesem Funktionsumfang kommt die Notwendigkeit einiger Schulungen...

      ... oder einer fleißigen Recherche auf diesem Forum ...

      ... oder eines Experten 

      Unsere Kunden erhalten:

      Professionelle Beratung

      Priorisierten Support

      Priorisiert Hilfe auf diesem Forum

      Verlängerte Hersteller-Garantie

      in den seltenen Fällen von Qualitätsmängeln bei Bestandsanlagen unter Garantie, sogar Vorab-austausch

      zum Shop

         über den Autor

      Autor Bild

      Autor: Torben Vanselow
      Inhaber CamTelligence e.K. - IP-Video & Mobotix seit 2003. War zuvor u.a. tätig bei Mobotix AG, Prosegur GmbH, Ideal CCTV LTD (Schottland) u.a. in Position / Verantwortung: Projektkoordinator Videoüberwachung (VÜA), Hauptverantwortliche Fachkraft VÜA (BHE), Fachplaner VÜA (BHE) jeweils deutschlandweit. Referent für technische Seminare VÜA und BDM VÜA Deutschland-Mitte. Geschäftsführer.

      #27604
      CamTelligence
      Administrator

        Hallo Tux,

        ich habe wenig bis keine Erfahrungen mit dem LCE und Zubehör, darum werde ich diesmal nicht auf die praxisbezogenen Fragen eingehen.

        Ich sehe bisher tatsächlich wenige bis keine Einsatzgebiete. Ich stelle mir eher eine Anwendung in Nischenlösungen vor.

        Ich denke mal ich werde früher oder später über eine Situation stolpern in welcher wir nur einen Netzwerkzugang haben (z.B. Kupfer oder LTE) und Switche oder PC / Server nicht montiert werden können o.ä…

        Für eine reine Einsparung an insgesamt benötigten Kameras nutze ich die Lösung nicht.

        Es gab Verkäufe über unseren Shop – ohne vorherige Beratung. Ich habe eine aktuelle Reklamation (die erste). Mobotix hat anstandslos einen Vorabaustausch genehmigt.

        Laut MX bisher sehr zuverlässig / kaum Probleme. Dass dies eventuell an niedrigen Verkaufszahlen liegen könnte, kann ich mir auch vorstellen – aber nicht beurteilen.

        Ich persönlich würde lieber mehrere Kameramodelle einsetzen, anstatt (kaum) etwas zu sparen und mit LWL-Verlängerungen zu arbeiten.

        Liebe Grüße, Torben Vanselow

        #27656
        CamTelligence
        Administrator

          Bzgl. der genannten Reklamation; es hat sich herausgestellt, dass das Gerät in Ordnung war. Leider wurde der LWL-Anschluss nicht ordnungsgemäß durchgeführt – somit also weiterhin keine negativen Erfahrungen oder Bedenken bezüglich der Stabilität.

          Liebe Grüße, Torben Vanselow

        Ansicht von 3 Beiträgen - 1 bis 3 (von insgesamt 3)
        • Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.