Neu- Die Mobotix S74 ist da

CamTelligence >> Mobotix Forum >> Mobotix M7 -M73 & S74 >> Neu- Die Mobotix S74 ist da

Ansicht von 3 Beiträgen - 1 bis 3 (von insgesamt 3)
  • Autor
    Beiträge
  • #24167
    CamTelligence
    Administrator

         Support per Fernzugriff (Teamviewer)

      Für Errichter

      Heute sind Elektro- und IT-Unternehmen mit einer sehr breiten Produktpalette konfrontiert. Oft fehlt die Zeit, Mitarbeiter in allen Disziplinen zu schulen.

      Konzentrieren Sie sich auf das Wesentliche und buchen Sie Programmierleistungen von CamTelligence zu Ihren Projekten hinzu.

      Für Endkunden:

      Ihre Anforderung ist zu komplex für DIY? Sie haben die Produkte direkt erworben und keinen professionellen Dienstleister (Mobotix Partner)?

      Sparen Sie jetzt mit Ihrem Teamviewer Termin (Fernzugriff) von CamTelligence

      Keine Experimente sondern Jahrzehnte an Erfahrung

      Kein "Jugend forscht" auf Ihre Kosten

      Keine Anfahrtskosten

      Jetzt Teamviewer-Termin buchen

         warum bei CamTelligence beziehen?

      Das gute an Mobotix: Die können so viel. Das schlechte an Mobotix: Die können so viel :)

      Denken Sie bei Ihrem Einkauf nicht nur an den ... Einkauf. Denn danach kommt die Programmierung.

      Die Möglichkeiten mit Video- und Türsprechanlagen von Mobotix sind nahezu unbegrenzt. Das System vereint viele Technologien, welche bei anderen Herstellern nur über separate Anlagen realisiert werden können.

      Mit diesem Funktionsumfang kommt die Notwendigkeit einiger Schulungen...

      ... oder einer fleißigen Recherche auf diesem Forum ...

      ... oder eines Experten 

      Unsere Kunden erhalten:

      Professionelle Beratung

      Priorisierten Support

      Priorisiert Hilfe auf diesem Forum

      Verlängerte Hersteller-Garantie

      in den seltenen Fällen von Qualitätsmängeln bei Bestandsanlagen unter Garantie, sogar Vorab-austausch

      zum Shop

         über den Autor

      Autor Bild

      Autor: Torben Vanselow
      Inhaber CamTelligence e.K. - IP-Video & Mobotix seit 2003. War zuvor u.a. tätig bei Mobotix AG, Prosegur GmbH, Ideal CCTV LTD (Schottland) u.a. in Position / Verantwortung: Projektkoordinator Videoüberwachung (VÜA), Hauptverantwortliche Fachkraft VÜA (BHE), Fachplaner VÜA (BHE) jeweils deutschlandweit. Referent für technische Seminare VÜA und BDM VÜA Deutschland-Mitte. Geschäftsführer.

      #27592
      RobertSc
      Teilnehmer

        Die S74 hat eine Werks-App mit der man Menschen, Fahrzeuge, und dergleichen erkennen kann. Wenn diese App aktiviert ist, braucht es dann noch den ActivitySensor um Aufzeichnungen zu machen? Wenn der ActivitySenor und die App beide aktiviert sind, ist das eine “und”-Progammierung oder eine “oder”-Programmierung?

        #27595
        CamTelligence
        Administrator

          Hallo RobertSc,

          zunächst ist es wichtig zu verstehen, dass des den Activity Sensor nun zwei mal gibt – ein mal wie gewohnt, als gewöhnliches Video Analyse Ereignis an gewohnter Stelle…

          … und ein mal als Mobotix App (lizenzfrei).

          Die erwünschte Möglichkeit wäre in den meisten Fällen eine Kombination aus Objekterkennung und ActivitySensorApp – nämlich der neue AS verwendet dann nicht mehr Pixelwolken, welche sich zur Auslösung in Richtungen bewegen müssen, sondern die in der Objekterkennung eingestellten Objekte/Subjekte.

          Dies ermöglicht Möglichkeiten der Fehlalarmreduzierung, wie sie sonst nirgends bekannt sind und das ohne einen Server zu strapazieren.

          Ungeachtet dessen wird für die Objekterkennung, sowie für die ActivitySensorApp ein Ereignis in der Kamera angelegt, welches wie gewohnt in Aktionsgruppen und zum Starten der Aufzeichnung verwendet werden kann.

          Hier könnte auch weiterhin der normale ActivitySensor (Pixelwolken) wohnen – es macht aber keinen Sinn die Kamera mit beiden (!) zu belasten.

          Werden in Aktionsgruppen oder in den Aufzeichnungseinstellungen mehrere auslösende Ereignisse definiert, so gelten diese als “oder”.

          Allerdings kann man mehrere Ereignisse in sogenannte “Meta-Ereignisse” zusammenfassen, in welchen komplexe Logiken wie UND, ODER, Reihenfolgen, zeitliche Zusammenhänge und Abstände, Zählungen usw. genau festgelegt werden können.

          Es ist also wie gehabt – das gute an Mobotix ist – die können soviel – das schlechte an Mobotix ist – die können soviel 🙂 … zumindest für den Amateur oder den End User, der sich nicht so reinfuchsen möchte.

          Die Objekterkennung kann auch ohne den ActivitySensor betrieben werden und alleine zur Aufzeichnung führen.

          Liebe Grüße, Torben Vanselow

           

        Ansicht von 3 Beiträgen - 1 bis 3 (von insgesamt 3)
        • Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.