Netzwerkmeldung bei erreichen eines Lux-Wertes

CamTelligence >> Mobotix Forum >> Mobotix Kamera-Konfiguration, Anleitungen, Video-Tutorials >> Netzwerkmeldung bei erreichen eines Lux-Wertes

Ansicht von 6 Beiträgen - 1 bis 6 (von insgesamt 6)
  • Autor
    Beiträge
  • #24095
    Oliver Schmidt
    Teilnehmer

    Hallo Herr Vanselow,

    ich versuche gerade von der Mobotix-Kamera eine Netzwerkmeldung zu verschicken, wenn ein Lux-Wert erreicht bzw. unterschritten wird. Hintergrund dieser Anwendung ist, dass ich meinen HomeServer triggern möchte, die Rollläden runterzufahren, wenn der Lux-wert von 3.0 erreicht wird.

    Alles für die Konfiguration notwendigen Screenshots habe angehängt.

    Das funktioniert im Grunde auch alles bis auf eine Sache:

    Wenn die Auslösebedingung für CS1 auf „AN“ steht, erhalte ich im Abstand der Totzeiteinstellung die Netzwerkmeldungen (also alle 5 Sekunden)

    Ändere ich die Einstellung auf „Aus -> An“ erhalte ich gar keine Netzwerkmeldung. Wahrscheinlich weil die Kamera nicht scharfgeschaltet ist, bzw. sie wird ja über denselben Trigger (CS1) scharfgeschaltet.

    Wie kann ich das lösen? Ich möchte ungern ein zweite Ereignis definieren mit einem anderen Schwellenwert als für die Scharfschaltung.

       Support per Fernzugriff (Teamviewer)

    Für Errichter

    Heute sind Elektro- und IT-Unternehmen mit einer sehr breiten Produktpalette konfrontiert. Oft fehlt die Zeit, Mitarbeiter in allen Disziplinen zu schulen.

    Konzentrieren Sie sich auf das Wesentliche und buchen Sie Programmierleistungen von CamTelligence zu Ihren Projekten hinzu.

    Für Endkunden:

    Ihre Anforderung ist zu komplex für DIY? Sie haben die Produkte direkt erworben und keinen professionellen Dienstleister (Mobotix Partner)?

    Sparen Sie jetzt mit Ihrem Teamviewer Termin (Fernzugriff) von CamTelligence

    Keine Experimente sondern Jahrzehnte an Erfahrung

    Kein "Jugend forscht" auf Ihre Kosten

    Keine Anfahrtskosten

    Jetzt Teamviewer-Termin buchen

       warum bei CamTelligence beziehen?

    Das gute an Mobotix: Die können so viel. Das schlechte an Mobotix: Die können so viel :)

    Denken Sie bei Ihrem Einkauf nicht nur an den ... Einkauf. Denn danach kommt die Programmierung.

    Die Möglichkeiten mit Video- und Türsprechanlagen von Mobotix sind nahezu unbegrenzt. Das System vereint viele Technologien, welche bei anderen Herstellern nur über separate Anlagen realisiert werden können.

    Mit diesem Funktionsumfang kommt die Notwendigkeit einiger Schulungen...

    ... oder einer fleißigen Recherche auf diesem Forum ...

    ... oder eines Experten 

    Unsere Kunden erhalten:

    Professionelle Beratung

    Priorisierten Support

    Priorisiert Hilfe auf diesem Forum

    Verlängerte Hersteller-Garantie

    in den seltenen Fällen von Qualitätsmängeln bei Bestandsanlagen unter Garantie, sogar Vorab-austausch

    zum Shop

       über den Autor

    Autor Bild

    Autor: Torben Vanselow
    Inhaber CamTelligence e.K. - IP-Video & Mobotix seit 2003. War zuvor u.a. tätig bei Mobotix AG, Prosegur GmbH, Ideal CCTV LTD (Schottland) u.a. in Position / Verantwortung: Projektkoordinator Videoüberwachung (VÜA), Hauptverantwortliche Fachkraft VÜA (BHE), Fachplaner VÜA (BHE) jeweils deutschlandweit. Referent für technische Seminare VÜA und BDM VÜA Deutschland-Mitte. Geschäftsführer.

    Attachments:
    You must be logged in to view attached files.
    #24103
    CamTelligence
    Verwalter

    Hallo Herr Schmidt,

    in Ihre Logik hat sich eigentlich nur ein kleiner Fehler eingeschlichen – und zwar ein Missverständnis über das „Scharfschalten“ der Kamera.

    Die Kamera ist bereits Scharf-geschaltet (erster Punkt Allgemeine Ereigniseinstellungen = Aktiviert)

    Die Aktionsgruppe sollte ohne logischen Grund nicht unscharf geschaltet werden. In Ihrem Falle wird Sie ja auch durch ein Signal nur ganz kurz aktiviert – für den Moment der Zustandsänderung CS1 von Aus > An. Zu dem Zeitpunkt an dem das Ereignis überprüft werden soll ist die Aktionsgruppe bereits wieder inaktiv.

    Stellen Sie bitte erstmal die Aktionsgruppen, welche Sie aktuell nutzen wollen auf Aktiviert.


    In einigen seltenen Fällen möchte man verhindern, dass ein Prozess laufen kann, während ein anderer läuft, oder während eine Bedingung wahr ist – dann benutzt man die Custom Signale.

    Hier gibt es aber unzählige Möglichkeiten. Beschreiben Sie gerne Ihre gesamte Anforderung – dann schreibe ich hier gerne alle zielführenden Parameter.

    Ihre anderen Einstellungen sind logisch durchdacht und nicht falsch! Aus Erfahrungsgründen würde ich Ihnen gerne eine andere Vorgehensweise empfehlen:


    Für spätere Leser

    Der einfachste Weg Beleuchtungsstärken (LUX), Temperaturen oder Lautstärken in eine Aktionsgruppe zu bringen, ist das Erstellen eines Umgebungsereignisses (Setup Menü / Ereignis-Übersicht)

    Der Parameter „Erstes“ bewirkt, dass dieses Ereignis nur exakt beim Eintreten der Bedingung auslöst.

    Die Auswahl „Jedes“ bewirkt ein dauerhaftes / wiederholtes (immer nach Ablauf der Totzeit) Auslösen, solange die Bedingung weiterhin erfüllt ist/bleibt.

    LG Torben Vanselow

     

    #24113
    Oliver Schmidt
    Teilnehmer

    Hallo Herr Vanselow,

    super. Der Tip mit dem Umgebungsereignis ist klasse. Dort kann ich explizit hinterlegen, dass die Aktion nur einmal durchgeführt werden soll. Ich teste das gerade…

    Ich würde meinen Fehler bei dem CS1 verstehen wollen.

    Mein Verständnis der Konfiguration:

    • Die Bewegungsanalyse der Kamera soll erst dann starten, wenn der Lux-Wert 3.0 unterschreitet (tagsüber brauche ich keine Analyse/Aufzeichnung). Daher ist bei „Scharfschaltung“ „CS1“ eingetragen.
    • CS1 möchte ich auch nutzen, um meinem HomeServer eine Netzwerkmeldung zu schicken, wenn der Lux Wert 3 unterschreitet.
    • Hierzu habe ich (fälschlicherweise) ein „internes Ereignis“ definiert. Nach meinem Verständnis sollten die beim „internen Ereignis“ vorgenommenen Einstellungen (CS1 = „Aus->Ein“) bewirken, dass die Netzwerkmeldung geschickt wird, wenn sich CS1 von Aus auf Ein ändert. Würde ich hier CS1=“Ein“ wählen, so würde ich alle 5 Sekunden eine Netzwerkmeldung erhalten. Insofern ist es beabsichtigt, wenn sich die Aktionsgruppe wieder unscharf stellt, da die Netzwerkmeldung nur einmal am Tag benötigt wird. 
    • In Summe betrachtet, soll also die Konfig bei Luxwert < 3 die Aufzeichnung der Kamera scharfschalten UND dann eine Netzwerkmeldung rausschicken.
    #24115
    CamTelligence
    Verwalter

    Hallo Herr Schmidt,

    ah – es hilft sehr die gesamte Anforderung zu hören.


    Vorweg: Bitte schalten Sie nicht die gesamte Kamera unscharf (in Ihrem Bild durch CS1 und Wochenprogramm AusserSylvester), sondern nur nachgelagerte Bereiche wie Aktionsgruppen oder die Aufzeichnung etc. . Bitte auf Aktiviert stellen.

    … ansonsten wird alles unscharf geschaltet – inklusive der Aktiongruppe mit dem Internen Ereignis.


    Ihr CS1 Problem liegt demnach darin, dass die Auslösung des Internen Ereignisses simultan mit der Scharfschaltung der Kamera erfolgt und dieses noch gar nicht auslösen darf/kann.

    Somit steht fest, wir benötigen ein individuelles Umgebungs-Ereignis: Beleuchtungsstärke < 3 LUX, Erstes. Ich empfehle eine Ereignistotzeit, da die Dämmerung, insbesondere Wolken etc. nicht ganz so konstant ist wie man denkt.

    Lassen Sie in Ihrer Aktionsgruppe AG_Dunkelheit alles andere wie es ist, aber wählen nun als auslösendes Ereignis das neu kreierte aus. 

    Löschen Sie bitte das Interne Ereignis (basierend auf CS1 Zustandsänderung) – es mag theoretisch richtig erscheinen – aber es ist im Hinblick auf die Funktionsweise der Kamera, Best-Practice und langjährige Erfahrung, nicht der beste Weg.

    Gehen Sie nun in das Setup Menü / Aufzeichnung und wechseln Sie dort von Aktiviert auf CS1 und Wochenprogramm „AusserSylvester“


    Sollte Ihre Anforderung. trotz meiner Empfehlung, weiterhin bleiben, dass es kein weiteres Lux-Ereignis geben darf:

    Kamera-Scharfschaltung = Aktiviert & kein Wochenprogramm

    Ereignis in der Aktionsgruppe = Ihr Internes Ereignis (Aus > An) opt. Wochenprogramm „AusserSylvester“

    Aufzeichnung = Von Aktiviert auf CS1, Wochenprogramm „AusserSylvester“

    LG Torben Vanselow

    #24121
    Oliver Schmidt
    Teilnehmer

    passt. Jetzt klappt es prima. Vielen Dank für die Erklärungen. Jetzt ist mir das wesentlich klarer geworden.

    Anmerkung:

    • Beim CS habe ich die Möglichkeit, eine Verzögerung anzugeben, so dass nicht gleich bei der ersten Wolke das Ereignis ausgelöst wird.
    • Beim Ereignis kann ich zwar eine Ereignistotzeitzeit angeben, so dass bei volatilen Luxwerten nicht gleich erneut ausgelöst wird. Ist aber ein bedeutender Unterschied, weil ja sofort das Ereignis auslöst.

    Schade, dass es die Verzögerung beim Ereignis nicht gibt. Oder könnte man das nachbauen? Dann müsste das Ereignis einen Timer runterzählen und dann mit dem Wert vergleichen und wenn der Lux-Wert immer noch < 3, dass dann erst die Aktion ausgelöst wird

     

    #24123
    CamTelligence
    Verwalter

    Hallo Herr Schmidt,

    das freut mich!

    Die Frage „ob“ Mobotix etwas kann, stellt sich fast nie – sondern eher das „Wie“?

    Der Reim war gar nicht geplant 🙂

    Schauen Sie sich doch mal die Meta-Ereignisse in Setup Menü / Ereignisübersicht an > Bearbeiten. Die Möglichkeiten sind unbegrenzt – vor allem, da Metaereignisse, welche bereits auf anderen Ereignissen basieren, wiederum verschachtelt werden können.

    Ich schätze Sie so ein, dass Sie dort ganz ohne Hilfe die Verzögerung realisieren können. Falls nicht – gerne als neues Thema posten.

    LG Torben Vanselow

Ansicht von 6 Beiträgen - 1 bis 6 (von insgesamt 6)
  • Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.