Mobotix Live zeigt nach einiger Zeit nur Standbild der T26 auf Android Tablet

CamTelligence >> Mobotix Forum >> Mobotix Fehlersuche (Fehlermeldungen, LED Status etc.) >> Mobotix Live zeigt nach einiger Zeit nur Standbild der T26 auf Android Tablet

Ansicht von 3 Beiträgen - 1 bis 3 (von insgesamt 3)
  • Autor
    Beiträge
  • #24850
    Bernd1
    Teilnehmer

    Hallo Torben,

    nach unterschiedlichen Zeitspannen zeigt die Mobotix Live App nur noch ein Standbild der T26 auf dem Android Tablet über WLAN.

    Dieser Fehler zeigt sich auch beim Aufruf der URL über den Browser.

    Vom Gefühl her kamen diese Fehler zum Zeitpunkt der Umstellung von MXxBell auf Mobotix Live.

    Aber wahrscheinlich ist es nur so ein Gefühl. Kann dies an einer instabilen Wlan-Verbindung liegen,

    oder habe ich einige Einstellungen nicht richtig vorgenommen?

    Gibt es ein Fehler-Log, in dem ich dem Problem auf die Spur kommen kann, und gibt es eine Möglichkeit des automatischen Neustarts der App bei einem möglichen Wlan Ausfall?

    Mit besten Grüßen Bernd

       Support per Fernzugriff (Teamviewer)

    Für Errichter

    Heute sind Elektro- und IT-Unternehmen mit einer sehr breiten Produktpalette konfrontiert. Oft fehlt die Zeit, Mitarbeiter in allen Disziplinen zu schulen.

    Konzentrieren Sie sich auf das Wesentliche und buchen Sie Programmierleistungen von CamTelligence zu Ihren Projekten hinzu.

    Für Endkunden:

    Ihre Anforderung ist zu komplex für DIY? Sie haben die Produkte direkt erworben und keinen professionellen Dienstleister (Mobotix Partner)?

    Sparen Sie jetzt mit Ihrem Teamviewer Termin (Fernzugriff) von CamTelligence

    Keine Experimente sondern Jahrzehnte an Erfahrung

    Kein "Jugend forscht" auf Ihre Kosten

    Keine Anfahrtskosten

    Jetzt Teamviewer-Termin buchen

       warum bei CamTelligence beziehen?

    Das gute an Mobotix: Die können so viel. Das schlechte an Mobotix: Die können so viel :)

    Denken Sie bei Ihrem Einkauf nicht nur an den ... Einkauf. Denn danach kommt die Programmierung.

    Die Möglichkeiten mit Video- und Türsprechanlagen von Mobotix sind nahezu unbegrenzt. Das System vereint viele Technologien, welche bei anderen Herstellern nur über separate Anlagen realisiert werden können.

    Mit diesem Funktionsumfang kommt die Notwendigkeit einiger Schulungen...

    ... oder einer fleißigen Recherche auf diesem Forum ...

    ... oder eines Experten 

    Unsere Kunden erhalten:

    Professionelle Beratung

    Priorisierten Support

    Priorisiert Hilfe auf diesem Forum

    Verlängerte Hersteller-Garantie

    in den seltenen Fällen von Qualitätsmängeln bei Bestandsanlagen unter Garantie, sogar Vorab-austausch

    zum Shop

       über den Autor

    Autor Bild

    Autor: Torben Vanselow
    Inhaber CamTelligence e.K. - IP-Video & Mobotix seit 2003. War zuvor u.a. tätig bei Mobotix AG, Prosegur GmbH, Ideal CCTV LTD (Schottland) u.a. in Position / Verantwortung: Projektkoordinator Videoüberwachung (VÜA), Hauptverantwortliche Fachkraft VÜA (BHE), Fachplaner VÜA (BHE) jeweils deutschlandweit. Referent für technische Seminare VÜA und BDM VÜA Deutschland-Mitte. Geschäftsführer.

    #24853
    CamTelligence
    Verwalter

    Hallo Bernd,

    abgerissene Streams sind keine Seltenheit, vor allem im Browsern, welche meist den originalen Codec nicht unterstützen und mit MJPEG arbeiten müssen. Über schlechte Verbindungen und mitunter WLAN, tritt dies noch häufiger ein.

    Ich biete unseren Kunden, in Projekten, dauerhaft darzustellende Live-Streams nie für App-Geräte, VoIP-Telefone oder Browser an.

    Hier gibt es für professionelle Anwendungen einen fest verkabelten PC mit dem MxManagementCenter. Dieses stellt den vollintegrierten MxPEG+ Stream auch wesentlich performanter und ruckelfrei dar. Hier habe ich noch nie einen abgerissenen Stream gesehen.

    Eine Fehlerprotokollierung würde es nur geben, wenn der tatsächliche Stream z.B. aus Hardwaregründen nicht mehr zur Verfügung steht. Dies wird in der Regel nicht der Fall sein (es sei denn die Kamera hat tatsächlich ein Problem – schaue mal unter Admin Menü / Systemmeldungen – die neusten Meldungen stehen unten). 

    Bei abgerissenen Streamen liegt aber kein Fehler in der Kamera vor. Vielmehr gab es einem Flaschenhals von Netzwerk bis Applikationsebene und ungenügend Cache um Pakete während eines Datenstaus zwischenzupuffern.

    Dies kann an einem Home-WLAN-Netz liegen, an einem günstigen Switch ohne viel Cache, oder an einem überlasteten oder schlank dimensionierten App-Gerät.

    Auch wurde ja kürzlich ein bekannter Smartphone-Hersteller mit einem Bußgeld geahndet, da mutmaßlich vorsätzlich, Firmwareupdates ältere Geräte der Marke künstlich verlangsamten. Solche Themen hat man bei entsprechend spezifizierten Netzwerken und Rechnern mit professioneller Software in der Regel nicht.

    Die beste Nutzung der App ist – es klingelt, ich schaue wer da ist, spreche und öffne die Tür – und schließe sie wieder. Alles andere ist „on-top“.

    Diagnose würde ich auf dem Netzwerk beginnen – mit Wireshark an einem Mirror-Port. Auch auf der Kamera gibt es einen Network-Trace – aber das geht ein wenig über die hier im Forum leistbare Hilfestellung hinaus.

    Ich hoffe ich konnte ein wenig Licht ins Dunkle bringen.

    Liebe Grüße, Torben Vanselow

     

    #24860
    Bernd1
    Teilnehmer

    Hallo Torben,

    erst einmal vielen Dank für die schnelle, und vor allem auch sehr ausführliche Antwort zu meiner Fragestellung.

    Ich vermute jetzt auf Grund deiner Schilderung, dass die Standbild –Problematik durch meine kühne Kaskade mehrerer Switche im Haus verursacht wird. Natürlich hatte ich auch nie an einen ausreichenden Cache bei den Switchen gedacht. Wir war die POE- Fähigkeit und die lüfterlose  Bauart wichtig, natürlich auch ein akzeptabler Preis.

    Das habe ich nun davon, zumal auch noch einige Kameras mit Verbindung zu meinen Synology NAS im Haussystem hängen. Da werde ich nun eine genaue Netzanalyse versuchen und dabei erst einmal die Mobotix T26 ohne Switch(es) direkt an den Fritzbox Router hängen.

    Wie ich gelesen habe, können die neuen 6er Kameras auch mehrere Streams gleichzeitig ausgeben.

    So versuche ich dann, wie von Dir angeregt, die Mobotix App nur zur „Klingeln-Schauen-Öffnen“ Funktion zu verwenden. Das Livebild für den Smart Home Display werde ich evtl. über einen anderen Stream versuchen darzustellen.

    Nochmals vielen Dank für die ausführlichen Hinweise zur Fehleranalyse.

    Ich melde mich, wenn ich die Schwachstelle(n) gefunden habe.

    Mit besten Grüßen

    Bernd

Ansicht von 3 Beiträgen - 1 bis 3 (von insgesamt 3)
  • Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.