M73 mit Thermal / Wärmebild-Sensor – Wahlmöglichkeiten

CamTelligence >> Mobotix Forum >> Mobotix M7 -M73 & S74 >> M73 mit Thermal / Wärmebild-Sensor – Wahlmöglichkeiten

Ansicht von 1 Beitrag (von insgesamt 1)
  • Autor
    Beiträge
  • #25528
    CamTelligence
    Verwalter

    Hallo liebe Leser,

    aufgrund häufiger Anfragen zu den möglichen Mobotix Wärmebild-Sensoren wie ECO 320 oder Thermal Radiometrie, sowie den Möglichkeiten der Kombinierung mit anderen Sensoren, möchte ich hier gerne mal eine Kaufberatung einfügen, welche ich gerade an einen Kunden geschrieben habe. Stellt hier gerne weitere Fragen.


    Guten Abend ……,

    vielen Dank für Ihre Anfrage. Ich habe mich vor ca. 4 Jahren privat ebenfalls für eine Wärmebildkamera von Mobotix entschieden und bin damit äußerst zufrieden.

    Die Beweggründe waren dieselben – große Fläche (dies begünstigt das Preis-Leistungs-Verhältnis, da sich die Kosten auf sehr viele m2 verteilen) und viele Tiere wie Hasen, Vögel, Füchse und unsere Katze.

    Die Fehlalarme liegen in meinem Anwendungsfall bei 1-2 je Jahr. Das ist absolut unik und ermöglicht es mir das Fritzfon auf meinem Nachttisch klingeln zu lassen – mit Bild – ohne unnötig geweckt zu werden.

    Natürlich sind auch Pushnachrichten auf Smartphone oder Tablet möglich – aber bei Sicherheitsanwendungen bevorzuge ich standardisierte Protokolle.

    Allerdings sollten die Tiere am besten nicht größer als ein Hund sein, da hier bevorzugt mit der Objektgrößen-Begrenzung gearbeitet wird (auch über mehrere Sensoren hinweg).

    Man kann auf der 7er Plattform auch, lizenzfrei, die Objekterkennung aktivieren. Die Mobotix Bewegungsanalyse AS (Activity Sensor) gekoppelt mit einer Auslösung nur bei Menschen, ist eine unglaublich starke Lösung um Fehlalarme noch weiter zu reduzieren. Dann kann in der Kamera aber nur ein Bildsensor betrieben werden. Dies würde ich eher mit einer Optischen Kamera (nicht thermal) mit einem Tag/Nacht Sensor und IR-Strahler anwenden.

    Die M73 ist in den meisten Kombinationen günstiger (!) und wesentlich leistungsfähiger als die M16. Quad-Prozessor statt Dual-Core, 4GB RAM und vieles mehr für die Analyse.

    Sie können die M73 mit zwei Sensoren bestücken (z.B. Wärmebild + Tag/Nacht Sensor). Für die dritte Montageöffnung würde ich einen IR-Strahler für den Tag/Nacht Sensor wählen. Auch Audio wäre denkbar.

    Wollen Sie zusätzlich Temperaturen an beliebigen Stellen im Bild messen können, z.B. für eine Brandfrüherkennung auf dem Grundstück? Dann wird ein Thermal-Sensor mit „Thermal Radiometrie“ benötigt. Wenn nicht, wird der Sensor günstiger.

    Genügt Ihnen eine geringere Auflösung von CIF (320 x 240 Pixel) auf dem Thermal-Sensor? Dann könnte der neue  (wesentlich günstigere) Mobotix ECO 320 interessant sein. Dieser ist aber nur in den Blickwinkeln 56 oder 105 Grad erhältlich – man kommt immer noch erstaunlich weit.

    Mobotix Wärmebildsensoren mit VGA (640 x 480 Pixel) mit kleineren Blickwinkeln, können hingegen viele Hundert Meter tief detektieren

    Zur preislichen Orientierung – Kostenfaktoren: ECO ca. 0,5 , Normal 336 ca. 1,0 und 640 ca. 2,0

    Welchen Blickwinkel benötigen Sie ungefähr?

    Jetzt wünsche ich erstmal ein angenehmes Wochenende.

    Liebe Grüße, Torben Vanselow

       Support per Fernzugriff (Teamviewer)

    Für Errichter

    Heute sind Elektro- und IT-Unternehmen mit einer sehr breiten Produktpalette konfrontiert. Oft fehlt die Zeit, Mitarbeiter in allen Disziplinen zu schulen.

    Konzentrieren Sie sich auf das Wesentliche und buchen Sie Programmierleistungen von CamTelligence zu Ihren Projekten hinzu.

    Für Endkunden:

    Ihre Anforderung ist zu komplex für DIY? Sie haben die Produkte direkt erworben und keinen professionellen Dienstleister (Mobotix Partner)?

    Sparen Sie jetzt mit Ihrem Teamviewer Termin (Fernzugriff) von CamTelligence

    Keine Experimente sondern Jahrzehnte an Erfahrung

    Kein "Jugend forscht" auf Ihre Kosten

    Keine Anfahrtskosten

    Jetzt Teamviewer-Termin buchen

       warum bei CamTelligence beziehen?

    Das gute an Mobotix: Die können so viel. Das schlechte an Mobotix: Die können so viel :)

    Denken Sie bei Ihrem Einkauf nicht nur an den ... Einkauf. Denn danach kommt die Programmierung.

    Die Möglichkeiten mit Video- und Türsprechanlagen von Mobotix sind nahezu unbegrenzt. Das System vereint viele Technologien, welche bei anderen Herstellern nur über separate Anlagen realisiert werden können.

    Mit diesem Funktionsumfang kommt die Notwendigkeit einiger Schulungen...

    ... oder einer fleißigen Recherche auf diesem Forum ...

    ... oder eines Experten 

    Unsere Kunden erhalten:

    Professionelle Beratung

    Priorisierten Support

    Priorisiert Hilfe auf diesem Forum

    Verlängerte Hersteller-Garantie

    in den seltenen Fällen von Qualitätsmängeln bei Bestandsanlagen unter Garantie, sogar Vorab-austausch

    zum Shop

       über den Autor

    Autor Bild

    Autor: Torben Vanselow
    Inhaber CamTelligence e.K. - IP-Video & Mobotix seit 2003. War zuvor u.a. tätig bei Mobotix AG, Prosegur GmbH, Ideal CCTV LTD (Schottland) u.a. in Position / Verantwortung: Projektkoordinator Videoüberwachung (VÜA), Hauptverantwortliche Fachkraft VÜA (BHE), Fachplaner VÜA (BHE) jeweils deutschlandweit. Referent für technische Seminare VÜA und BDM VÜA Deutschland-Mitte. Geschäftsführer.

Ansicht von 1 Beitrag (von insgesamt 1)
  • Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.