LM16D – Probleme mit SMB NAS Aufzeichnung

Ansicht von 2 Beiträgen - 1 bis 2 (von insgesamt 2)
  • Autor
    Beiträge
  • #21358
    support
    Teilnehmer

    Hallo, wäre super, wenm uns jemand mit folgendem Problem helfen könnte!

    VPN Verbindung zu einer Zyxel Firewall ist hergestellt, Verbindung funktioniert. Benutzer für Mobotix ist am NAS ist eingerichtet, Rechte entsprechend gesetzt -> Testprozedur ist erfolgreich (siehe Anhang)

    (SMB Share  auf einem Synology NAS, alle Testvorgänge sind dort ordnungsgemäß protokolliert)

    Speicherung der Konfig und Neustart nach Änderung des Speicherziels wurde durchgeführt. Allerdings scheint es ein Problem bei der Initialisierung zu geben.

    Im Kamerastatus steht immer – init external recorder. Speichergröße wurde auf 1TB und testweise auch auf 10GB eingeschränkt, aber dieser Status ändert sich auch nach Stunden nicht.

    Kamera läuft „scharf“ gestellt, Events werden ausgelöst, aber in den Share wird nichts augenommen.

    Im SMB Share legt die Kamera einen Ordner an, und darin liegt ein .erinfo.tmp mit 0 Byte und ein log.txt mit folgendem Inhalt:

    2019-06-07 10:41:12 LM16D-Sec-DNight-D041N041 ‚/.erdinfo‘ not found

    2019-06-07 10:41:12 LM16D-Sec-DNight-D041N041 force scanning file system …

    2019-06-07 10:41:15 LM16D-Sec-DNight-D041N041 finished! (no sequence found)

    Auf SD Karte funktioniert alles ganz normal. LTE Verbindung ist auch in Ordnung. Download über das Kamerawebinterface mit etwa 1Mbyte/s.

    Diese Schritte bzgl. Rebuild von .erdinfo haben wir auch versucht, hat aber nichts geändert. Es scheint als würde .erdinfo gar nie richtig angelegt.

     

       Support per Fernzugriff (Teamviewer)

    Für Errichter

    Heute sind Elektro- und IT-Unternehmen mit einer sehr breiten Produktpalette konfrontiert. Oft fehlt die Zeit, Mitarbeiter in allen Disziplinen zu schulen.

    Konzentrieren Sie sich auf das Wesentliche und buchen Sie Programmierleistungen von CamTelligence zu Ihren Projekten hinzu.

    Für Endkunden:

    Ihre Anforderung ist zu komplex für DIY? Sie haben die Produkte direkt erworben und keinen professionellen Dienstleister (Mobotix Partner)?

    Sparen Sie jetzt mit Ihrem Teamviewer Termin (Fernzugriff) von CamTelligence

    Keine Experimente sondern Jahrzehnte an Erfahrung

    Kein "Jugend forscht" auf Ihre Kosten

    Keine Anfahrtskosten

    Kosten je angefangener Stunde: EUR 89,50 (75,00 zzgl. MwSt)

    Jetzt Teamviewer-Termin buchen

       warum bei CamTelligence beziehen?

    Das gute an Mobotix: Die können so viel. Das schlechte an Mobotix: Die können so viel :)

    Denken Sie bei Ihrem Einkauf nicht nur an den ... Einkauf. Denn danach kommt die Programmierung.

    Die Möglichkeiten mit Video- und Türsprechanlagen von Mobotix sind nahezu unbegrenzt. Das System vereint viele Technologien, welche bei anderen Herstellern nur über separate Anlagen realisiert werden können.

    Mit diesem Funktionsumfang kommt die Notwendigkeit einiger Schulungen...

    ... oder einer fleißigen Recherche auf diesem Forum ...

    ... oder eines Experten 

    Unsere Kunden erhalten:

    Professionelle Beratung

    Priorisierten Support

    Priorisiert Hilfe auf diesem Forum

    Verlängerte Hersteller-Garantie

    in den seltenen Fällen von Qualitätsmängeln bei Bestandsanlagen unter Garantie, sogar Vorab-austausch

    zum Shop

       über den Autor

    Autor Bild

    Autor: Torben Vanselow
    Inhaber CamTelligence e.K. - IP-Video & Mobotix seit 2003. War zuvor u.a. tätig bei Mobotix AG, Prosegur GmbH, Ideal CCTV LTD (Schottland) u.a. in Position / Verantwortung: Projektkoordinator Videoüberwachung (VÜA), Hauptverantwortliche Fachkraft VÜA (BHE), Fachplaner VÜA (BHE) jeweils deutschlandweit. Referent für technische Seminare VÜA und BDM VÜA Deutschland-Mitte. Geschäftsführer.

    #21361
    Torben Vanselow
    Verwalter

    Hallo Support,

    hmmm.. schwierig für eine „Forum-Diagnose“ aber hier erstmal ein Anfang:

    • es scheint sich um ein Produkt der Firma KlugKist zu handeln, dort sollten Sie auch Support bekommen
    • die erdinfo.tmp und die Abwesenheit der tatsächlichen .erdinfo Datei, bestätigt die nicht abgeschlossene Initialisierung des Shares als Aufzeichnungsziel!
    • ich kenne dieses Problem hauptsächlich bei A) Versuchen ein NFS-Share (als SMB / CIFS) zu verwenden und B) viele ISP blockieren SMB direkt über’s Internet – aber Eure VPN sollte dies umgehen.
    • die Initialisierung könnte übrigens tatsächlich irgendwann doch noch abschließen – nach Tagen – alles schon erlebt

    Das sind jetzt aber trotzdem Probleme, welche aufgrund von Kombinationen diverser Geräte, sehr selten vorkommen – da gibt es keinen schnellen Tipp aus dem Nähkästchen außer:

    • ich würde jetzt erstmal erdinfo.tmp löschen und die Kamera neustarten
    • im zweiten Step (falls der erste nichts brachte) den Rootordner der Kamera (LM16D-Sec-DNight-D041N041) komplett löschen – natürlich während die Kamera nicht versucht zu schreiben (Kamera unscharf, Aufzeichnung unscharf oder Verbindung getrennt)

    Das Wichtigste noch hinterher – ich verwende das angewendete Speicherverfahren …. nie. Bitte mal bei KlugKist nachfragen, ob Sie das MxFileServer-Verfahren aufrund irgendwelcher, für UMTS/LTE-spezifischer Erfahrungen verwenden.

    Das zuverlässigste Speicherverfahren ist MxFFS. Dieses verwenden Sie derzeit nicht – sonst gäbe es eine andere Ordnerstruktur und gar kein erdinfo. Vielleicht liegt hierin die Lösung.

    Wie dieses eingestellt wird, sehen Sie schon in unserem ersten Beitragsvideo: https://www.camtelligence.de/forums/topic/erster-beitrag-test/

    Allerdings haben Sie bereits das FileSerer-Verfahren und das MxFFS (durch Speichern auf die SD-Karte) verwendet und sollten sicherheitshalber, nach geänderten Einstellungen, zusätzlich die SD-Karte formatieren und das Root-Verzeichnis der Kamera auf der NAS löschen.

    Gerne Feedback geben, wie es läuft!

Ansicht von 2 Beiträgen - 1 bis 2 (von insgesamt 2)
  • Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.