Anschluß LAN bei T26, MX-OPT-IO1 & Overvolt-Protection

CamTelligence >> Mobotix Forum >> Mobotix T26 (T25) Konfiguration, Einrichten, Autoconfig und Anleitungen >> Anschluß LAN bei T26, MX-OPT-IO1 & Overvolt-Protection

Ansicht von 6 Beiträgen - 1 bis 6 (von insgesamt 6)
  • Autor
    Beiträge
  • #24886
    Simon
    Teilnehmer

      Hallo zusammen,

      habe einmal eine Frage da ich aus dem Systemhandbuch Teil1 nicht schlau werde. Wie haben die T26, das MX-OPT-IO1 und die MX-Overvoltage-Protection-Box-LSA.

      Eigentlich war ich bei der Bestellung der Meinung, dass die Overvoltage Protection 2x den LSA Anschluß hat, aber dieser ist ja „nur“ auf der Seite der Zuleitung. Jetzt muss ich mit einem RJ45-Stecker zum MX-OPT-IO1 und dort die einzelnen Andern auflegen um dann die T26 dort ein zu stecken. Ist das korrekt oder brauch der MX-OPT-IO1 eigentlich gar kein LAN und schleift die T26 nur durch? Wenn dem so wäre, könnte ich die T26 ja auch direkt mittels Patchkabel mit der Overvoltage Protection verbinden.

      VG, Simon

         Support per Fernzugriff (Teamviewer)

      Für Errichter

      Heute sind Elektro- und IT-Unternehmen mit einer sehr breiten Produktpalette konfrontiert. Oft fehlt die Zeit, Mitarbeiter in allen Disziplinen zu schulen.

      Konzentrieren Sie sich auf das Wesentliche und buchen Sie Programmierleistungen von CamTelligence zu Ihren Projekten hinzu.

      Für Endkunden:

      Ihre Anforderung ist zu komplex für DIY? Sie haben die Produkte direkt erworben und keinen professionellen Dienstleister (Mobotix Partner)?

      Sparen Sie jetzt mit Ihrem Teamviewer Termin (Fernzugriff) von CamTelligence

      Keine Experimente sondern Jahrzehnte an Erfahrung

      Kein "Jugend forscht" auf Ihre Kosten

      Keine Anfahrtskosten

      Jetzt Teamviewer-Termin buchen

         warum bei CamTelligence beziehen?

      Das gute an Mobotix: Die können so viel. Das schlechte an Mobotix: Die können so viel :)

      Denken Sie bei Ihrem Einkauf nicht nur an den ... Einkauf. Denn danach kommt die Programmierung.

      Die Möglichkeiten mit Video- und Türsprechanlagen von Mobotix sind nahezu unbegrenzt. Das System vereint viele Technologien, welche bei anderen Herstellern nur über separate Anlagen realisiert werden können.

      Mit diesem Funktionsumfang kommt die Notwendigkeit einiger Schulungen...

      ... oder einer fleißigen Recherche auf diesem Forum ...

      ... oder eines Experten 

      Unsere Kunden erhalten:

      Professionelle Beratung

      Priorisierten Support

      Priorisiert Hilfe auf diesem Forum

      Verlängerte Hersteller-Garantie

      in den seltenen Fällen von Qualitätsmängeln bei Bestandsanlagen unter Garantie, sogar Vorab-austausch

      zum Shop

         über den Autor

      Autor Bild

      Autor: Torben Vanselow
      Inhaber CamTelligence e.K. - IP-Video & Mobotix seit 2003. War zuvor u.a. tätig bei Mobotix AG, Prosegur GmbH, Ideal CCTV LTD (Schottland) u.a. in Position / Verantwortung: Projektkoordinator Videoüberwachung (VÜA), Hauptverantwortliche Fachkraft VÜA (BHE), Fachplaner VÜA (BHE) jeweils deutschlandweit. Referent für technische Seminare VÜA und BDM VÜA Deutschland-Mitte. Geschäftsführer.

      #24887
      CamTelligence
      Administrator

        Hallo Simon,

        Du kannst die Overvoltage-Protection-Box für den Anschluss verwenden. Die Netzwerk-(Zu)-Leitung muss nicht zwingend durch die Erweiterte Anschlussplatine geschleift werden.

        Die Funktion der Platine als Netzwerk-Anschluss ist vollkommen getrennt und unabhängig von den Schaltfunktionen.

        Für letzteres genügt die Verbindung der MxBus-Klemmen der Platine mit denen der T26.

        Liebe Grüße, Torben Vanselow

        PS: Die MxBus-Verbindung versorgt die Platine auch mit Spannung

        #24888
        Simon
        Teilnehmer

          Cool – danke für die Rückmeldung, dann spare ich mir die unnötige Extra-Verbindung.

          VG, Simon

          #24892
          CamTelligence
          Administrator

            Gerne 🙂

            Liebe Grüße, Torben Vanselow

            #25395
            Matthias
            Teilnehmer

              Hallo Torben, kannst Du kurz deine Meinung / Erfahrung zur MX Overvolt-Protection posten? Ist es sinnvoll diese miteinzubauen? Gab es schon Reklamationen wegen Überspaanungsschäden? Danke Dir! Matthias

              #25399
              CamTelligence
              Administrator

                Hallo Matthias,

                Überspannungsschäden kommen immer wieder mal vor.

                Der Überspannungsschutz von Mobotix kann diese A) verhindern und B) die Chance auf die kostenfreie Reparatur unter Garantie einer defekten Mobotix-Kamera / Türstation drastisch erhöhen.

                Als Nachweis dient am besten der Fakt, dass man diese bestellt hatte (das sehe ich ja) und im Schadensfall ein Foto.

                Erfahrungsgemäß kommen Überspannungsschäden bei Außen-Kameras (insbesondere an Masten und mit langen Leitungswegen) öfter vor als bei Türstationen – was aber statistisch dadurch verfälscht werden könnte, dass hier je Kunde meist mehr Modelle im Einsatz sind.

                (Wahrscheinlich) durch Überspannung beschädigte Türstation werden uns ca. 1-2 mal im Jahr gemeldet. Bei Kontakten zu einer vierstelligen Anzahl an Kunden ist das Risiko vertretbar. Wer sicher gehen möchte ist mit der MX-Overvoltage-Protection-Box gut beraten.

                Liebe Grüße, Torben Vanselow

              Ansicht von 6 Beiträgen - 1 bis 6 (von insgesamt 6)
              • Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.